04 Dec 2016

VIEL KAMPF UND KRAMPF

Das Oberliga-Kellerduell zwischen dem 1. FCF und Strausberg (1:1/0:0) hat keinen Sieger gefunden. Drei Punkte hatte auch keiner verdient. Schönen und dazu erfolgreichen Fußball zu spielen, dazu ist anscheinend derzeit keiner der beiden Teams in der Lage. Nervosität und Kampf schwangen das Zepter. "Alles Kopfsache", darin waren und sind sich beide Trainer seit einiger Zeit einig. "Die Angst spielte wieder mit", so FCF-Coach Robert Fröhlich. Daraus resultierte auch die hohe Fehlpassquote im ersten Abschnitt. Hier dominierten die Gäste auf rutschigem Rasen mit Zweikampfstärke und Flügelspiel. "Da schalteten wir gut und schnell um, nur im Abschluss und bei den vielen Abseitsstellungen haperte es", befand Strausbergs Christof Reimann...weiter


19 Nov 2016

+ + + UPDATE + + + TERMIN WEIHNACHTSFEIER


Die Weihnachtsfeier des 1.FC Frankfurt (Oder) E.V. findet in diesem Jahr im Oberstufenzentrum (Haus D, neue Schule) statt. Die Location ist über die Beeskower- sowie Potsdamer Straße erreichbar.
Karten können ab sofort zum Preis von 20,00 € p.P. in der Geschäftsstelle oder in unserer Vereinsgaststätte erworben werden.
Termin ist der 17.Dezember 2016! Beginn 19.00 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr!


04 Dec 2016

F1 JUNIOREN SICHER IN DER NÄCHSTEN RUNDE

Die F 1- Junioren beendeten die Freiluftsaison mit dem Einzug in die nächste Pokalrunde. Der Gast aus Wiesenau wurde mit 30:1 Toren besiegt. Von Beginn an setzten die Frankfurter ihren Gegner unter Druck und erzielten schon in den ersten 10 Minuten 11 Tore. Beim Stand von 14:1 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der 2. Hälfte hatte der Gegner wenig entgegenzusetzen, wobei er auch bei besserer Chancenverwertung den einen oder anderen Treffer hätte erzielen können. Aber an diesem Tag gelang leider wenig vor dem Tor der Gastgeber. Die Hausherren ließen in ihren Bemühungen nicht nach und erzielten noch 16 Tore zum 30:1 Endstand.


30 Nov 2016

NACHWUCHS WEITERHIN MIT STARKEM PARTNER

Sparkasse Oder-Spree weiterhin starker Partner der Nachwuchsarbeit des 1. FCF. Sparkassendirektor Gil Pönitsch übergab am vergangenen Dienstag die Fördervereinbarung an Präsidenten Markus Derling und Nachwuchsleiter Matthias König. Herr Pönitsch brachte zum Ausdruck, dass die Sparkasse die Arbeit des FCF für Kinder und Jugendliche aus der Region mit ihrer Partnerschaft gern unterstützt, besonders weil Qualität und Leistung stimmen und kontinuierlich Erfolge (Regionalliga B- und C- Junioren) erzielt werden . in seinen Dankesworten sprach Präsident Markus Derling davon, dass die Partnerschaft und finanzielle Unterstützung der Sparkasse eines der Fundamente der FCF-Nachwuchsarbeit darstellen. Er betrachtwt den Beitrag der Sparkasse auch als Würdigung der Arbeit des Ehrenamtes.


30 Nov 2016

AB NACH NEUSEELAND

Für längere Zeit müssen die Fußballer des Kreisoberligisten 1. FCF Frankfurt II auf ihren Mitspieler Rocco Zalenga verzichten. Der 19-Jährige wird am Donnerstag für etwa sieben Monate zum "work & travel" nach Neuseeland reisen, gemeinsam mit seinem Vereinskumpel Martin König. "Es sollte schon im Oktober losgehen, doch wegen der Kreuzbandverletzung von Martin mussten wir verschieben", so Zalenga. Beide kennen sich seit Sportschultagen, wollen sich nun Arbeit auf Plantagen suchen, vielleicht auf einer Weinplantage. Eine ehemalige Freundin hatte dem Abiturienten, der zur Überbrückung als Minijobber Geld verdiente, neugierig auf Neuseeland gemacht. Viel erzählen ließ sich Zalenga dennoch nicht: "Ich will alles selbst erfahren, freue mich aber sehr auf das, was die Landschaften...weiter


28 Nov 2016

SPIELABBRUCH DURCH ZUSCHAUEREINFLUSS

Im vorletzten Punktspiel für dieses Jahr ging es für die Frauen des FCF in das 70km entfernte Herzfelde. Mit 2 unsicheren Spielen aus der letzten Saison (1:1/6:4) und verletzten Spielern seitens Herzfelde, ging es erneut in eine uneinschätzbare Partie. Aber Frankfurt wollte natürlich weiterhin ungeschlagen bleiben! Der unebene Platz machte es beiden Mannschaften von Beginn an schwer. Allerdings konnte Nancy Hoffmann in der 11. Minute durch guter Vorarbeit von Nadine Lippert die 0:1 Führung erzielen. Frankfurt spielte weiter dominant, aber auch Herzfelde kam ab...weiter


26 Nov 2016

II. Männer: FC Union Frankfurt : FC Frankfurt 2:8

Auch die Unioner aus Frankfurt können den momentanen Höhenflug des 1.FCF II nicht stoppen und verlieren ihr Heimspiel mit 2:8. Von Anfang an war zu sehen wer das heutige Spiel gewinnen wollte. Auch war von Anfang an zu sehen warum das hier die fairste Mannschaft (FCF) gegen das unfairste Team (Union) der Liga spielte. Allerdings musste man heute sehen, das der FC Union seine Verwarnungen inklusive eines Platzverweises vorrangig wegen Reklamierens und Meckerns kassierte. Jede Entscheidung des nicht immer sicher agierenden Schiedsrichters gegen den Gastgeber wurde moniert...weiter




SPONSOREN DES 1.FC FRANKFURT

weitere Sponsoren